23.02.2016 10:43
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Polen
Landwirtschaftsland wurde 15 Prozent teurer
Auswanderer aufgepasst in Polen ändert sich die Situation etwas. Die Preise für Landwirtschaftsland in Polen sind vergangenes Jahr erneut deutlich gestiegen. Die Preisunterschiede variieren je nach Region.

2015 lagen die Preise der von der Agentur für Agrareigentum nach staatlichen Grundsätzen vermarkteten Flächen im Schnitt bei umgerechnet 6'703 Euro pro Hektare, wie Agra-Europe schreibt. Das sind 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Noch höher waren die Preise mit 8'771 Euro pro Hektar bei Privatverkäufen.

Starke Unterschiede gibt es je nach Region. Im Westen sind die Preise am höchsten, am günstigsten kommen Bauern an der Ostgrenze zu Land. Seit dem EU-Beitritt sind aber die Landpreise in allen Gebieten Polens gestiegen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE