4.02.2020 15:37
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Lastwagen brennt mitten im Dorf
Ein Lastwagen ist am Montagnachmittag im freiburgischen Farvagny in Brand geraten. Der Chauffeur konnte sich rechtzeitig ins Freie retten und blieb unverletzt. 26 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen führte ein technischer Defekt zum Brand, wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Der Chauffeur konnte sein Fahrzeug gerade noch abseits der Hauptstrasse parkieren, bevor das Feuer ausbrach und das Gefährt lichterloh brannte.

Zur Bergung des Wracks wurde ein spezialisiertes Unternehmen mit Kranwägen beauftragt. Die Hauptstrasse im Dorf Farvagny war während des Vorfalls über drei Stunden gesperrt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE