23.09.2019 19:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Lastwagen prallt in Bauernhaus
In Finsterhennen BE ist am Montagmorgen ein Sattelmotorfahrzeug in eine Hausmauer geprallt. Der Chauffeur wurde schwer verletzt. Am Bauernhaus entstand massiver Schaden.

Gemäss Polizeiangaben war ein landwirtschaftliches Sattelmotorfahrzeug von Treiten herkommend auf der Hauptstrasse in Richtung Siselen unterwegs.

In Finsterhennen geriet das Fahrzeug kurz vor 7 Uhr rechts von der Strasse ab und kollidierte zunächst mit einer Gartenmauer. Anschliessend touchierte die Komposition einen parkierten Lieferwagen und prallte schliesslich frontal in die Fassade eines Bauernhauses.

Der Chauffeur wurde bei der Kollision in der Kabine eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus der misslichen Lage befreit. Mit schweren Verletzungen wurde der 73-Jährige ins Spital geflogen. Gemäss 20min.ch soll der Mann ein medizinisches Problem gehabt haben. 

Die Bergung des Lastwagens dauerte mehrere Stunden. Weil infolge des Unfalls aus dem Fahrzeug Flüssigkeit ausgelaufen war, stand für die Reinigung ein Saugwagen im Einsatz. Während den Unfall- und Bergungsarbeiten musste die Hauptstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden.

Am Lastwagen und an der Fassade entstand massiver Sachschaden. Für die Beurteilung des Schadens an der Hausmauer und die aufwändige Bergung des Fahrzeugs wurden ein Statiker und weitere Spezialisten beigezogen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE