16.03.2018 16:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Schaffhausen
Lehrtochter stirbt bei Mistarbeiten
Eine 19-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen bei einem Arbeitsunfall auf einem Bauernhof in Dörflingen gestorben: Die Lehrtochter war mit einem Kompaktlader mit dem Zusammenführen von Mist beschäftigt. Dabei geriet sie zwischen das Rad des Kompaktladers und den Hebearm der Frontschaufel.

Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmassnahmen verstarb die Frau gemäss einer Mitteilung der Schaffhauser Polizei noch auf der Unfallstelle. Weshalb es zum Unfall kam, ist noch unklar und wird nun untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE