4.11.2013 06:41
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/sda
St. Gallen
Lenker versenkt Traktor in Teich
Im st. gallischen Gams ist in der Nacht auf Sonntag ein 29-Jähriger mit einem Bergtraktor im Speichersee eines Golfplatzes gelandet. Der Blutalkoholtest fiel noch am nächsten Tag positiv aus. Während dieser Arbeiten fuhr der junge Mann mit einem Traktor heran. Er hatte beabsichtigt das Fahrzeug selbst zu bergen.

Kurz nach Mitternacht fuhr der Lenker von Haag SG in Richtung Gams SG. Auf der Höhe des Golfplatzs kam er von der Strasse ab. Der Bergtraktor durchschlug einen Holzzaun, fuhr rund achtzig Meter über die Wiese und kam im Speichersee des Golfplatzes zum Stillstand. Der Fahrer verliess den Unfallort und machte sich zu Fuss auf den Heimweg. Nach Angaben der Polizei hatte er sich bei dem Bad keine Verletzungen zugezogen. 

Am Morgen kehrte er mit einem Traktor zur Unfallstelle zurück, um sein Gefährt aus dem See zu bergen. Die Polizei hatte sich da allerdings schon an die Arbeit gemacht, da sie auf den Unfall aufmerksam gemacht wurde. Zwei Taucher standen für die Bergung im Einsatz. 

Der Bergtraktor nahm durch das Wasser Schaden. Sollte es zu einem Totalschaden gekommen sein, wird dieser von der Polizei auf einige zehntausend Franken geschätzt. Für den 29-Jährigen kommt es knüppeldick. Er wird sich nicht nur wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, sondern auch wegen des Nichtmeldens des Unfalls verantworten müssen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE