Mittwoch, 20. Januar 2021
10.06.2015 12:55
Zürich

LKW-Ladung landet in Gerstenfeld

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Am Montagvormittag kam es in Eglisau zu einem Selbstunfall eines Sattelzuges. Das Gefährt kam von der Strasse ab und kippte um. Das geladene Erdreich landete in einem Getreidefeld.

Der Chauffeur geriet gemäss Polizeiangaben kurz vor Eglisau ZH in einer Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Der mit Erde beladene Sattelzug kippte über ein angrenzendes Wiesenbord. Schliesslich kam der Laster auf der Seite liegend zum Stillstand.

Das Erdreich drückte Teile eines Gerstenfeldes nieder. Beim Unfall zog sich der 31-jährige Lenker leichte Verletzungen zu. Weshalb es zum Unfall kam, wird derzeit ermittelt. Zur Höhe des Sachschadens wurde keine Angabe gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE