7.03.2016 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Thurgau
Luxusauto bleibt in Wiese stecken
Die Polizei, dein Freund und Helfer: Am Freitagnachmittag befreite sie einen weissen Maserati aus dem weichen Boden einer Wiese im Türli in Thal SG. Touristen aus Katar hatten das Gefährt selbst auf die Wiese gefahren, um die Aussicht zu fotografieren.

«Ein Polizist mit Gefühl am Gaspedal konnte das Auto wieder auf den rechten Weg lenken», teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mit. «Nachdem das edle Auto wieder unbeschadet auf der Strasse stand, konnten die Touristen, um ein Erlebnis reicher, ihre Reise fortsetzen.» Zuvor jedoch beglichen die Katarer den von ihnen verursachten Flurschaden ohne Federlesens direkt beim betroffenen Bauern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE