2.08.2018 18:46
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Graubünden
Maiensäss durch Brand zerstört
Am Mittwochabend ist eine Maiensässhütte in Maienfeld GR durch einen Brand komplett zerstört worden. Es wurde niemand verletzt.

Kurz vor 20 Uhr ging am Nationalfeiertag bei der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, weil bei der Örtlichkeit Hölzli ein Maiensäss in Brand stehe.

Wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt, gelang es der ausgerückten Feuerwehr rasch, den Brand zu löschen. An der vier auf vier Meter grossen Hütte entstand ein Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Ein Blitzeinschlag soll für den Brand verantwortlich sein.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE