3.11.2014 08:00
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tessin
Mann bei Waldarbeiten gestorben
Ein Mann ist am Sonntagnachmittag bei Forstarbeiten im Centovalli ums Leben gekommen. Er verlor seine Motorsäge, rutschte aus und fiel danach rund 100 Meter in die Tiefe.

Die Rega-Retter konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Tessiner Kantonspolizei am Sonntagabend mitteilte. Das Opfer war 43 Jahre alt und stammte aus Bellinzona. Er hielt sich zusammen mit einem Kollegen im Wald auf.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE