13.04.2013 11:38
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
Mann fällt von Zweispänner und stirbt
Ein etwa 60-Jähriger ist am Freitagmorgen Chéserex VD aus seinem Zweispanner gestürzt. Er erlag im Universitätsspital Genf seinen Verletzungen. Seine beiden Pferde waren mit leerem Gefährt in wilder Flucht durch das Dorf gerast.

Der Mann wohnte in der Region, wie die Kantonspolizei am Abend mitteilte. Er war mit seinen Pferden allein unterwegs. Das Gespann durchquerte das Dorf und stoppte erst am Ufer des Genfersees.

Die durchgebrannten Pferde rammten auf ihrer Flucht mehrere Verkehrseinrichtungen und einen Linienbus. Ein Tierarzt nahm sich ihrer an. Was genau geschehen ist, ist Gegenstand von Ermittlungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE