Dienstag, 2. März 2021
23.01.2020 12:43
Deutschland

Mann stirbt in Getreidesilo

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In Rosdorf im deutschen Bundesland Niedersachsen hat sich am Dienstagabend ein gravierender Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann stürzte in ein Getreidesilo. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Die Polizei vermutet, dass der Mann in dem agrargenossenschaftlichen Betrieb in Rosdorf bei Göttingen durch einen Unfall versunken und dann erstickt war. Es gebe keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden, sagte eine Polizeisprecherin.

Nachdem Kollegen den 54-Jährigen als vermisst gemeldet hatten, barg die Feuerwehr ihn tot aus dem Speicher. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, war auch hier noch unklar, wie die Sprecherin sagte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE