22.10.2017 15:54
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Marion Weibel ist neue Apfelkönigin
Die 20. Thurgauer Apfelkönigin heisst Marion Weibel. Die 26-Jährige Büroangestellte und Tanzpädagogin wurde an der Olma in St. Gallen von der Jury zur Siegerin gekürt.

Für einmal wurde die Wahl nicht an der Wega in Weinfelden TG durchgeführt. Grund für die ausserkantonale Durchführung war der Gastauftritt des Kantons Thurgau an der Olma. Nicht weniger als 4'000 Besucher haben der Jubiläums-Wahl beigewohnt – ein grosser Erfolg.

«Mit ihrer spontanen und gewinnenden Art vermochte Marion Weibel die elfköpfige Jury – der unter anderem Ex-Mister Schweiz Luca Ruch angehörte - zu überzeugen», teilen die Organisatoren mit. Die aus Balterswil stammende Weibel hatte das Publikum rasch auf ihrer Seite und schliesslich auch die Jury.

In ihrem Amtsjahr möchte Marion Weibel bei ihren diversen Auftritten die Mitmenschen auf verschiedene Arten begeistern und sie von den Vorzügen des Kantons Thurgau überzeugen. «Ich bin überzeugt, dass ich als Apfelkönigin die Chance habe, den Menschen magische Augenblicke schenken zu können», sagte die heute in Rickenbach bei Wil lebende Siegerin nach der Wahl. Die Thurgauer Apfelkönigin wird Markenbotschafterin von verschiedenen, regional verankerten Thurgauer Unternehmen, die die Wahlveranstaltung unterstützt haben.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE