Montag, 17. Januar 2022
28.12.2017 12:28
Strassenverkehr

Mehr als 300’000 neue Autos

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In diesem Jahr sind in der Schweiz knapp 316’000 neue Autos auf die Strassen gekommen. Die meisten davon waren VW, Mercedes oder BMW. Bei der Farbe ist grau am beliebtesten.

Dies zeigt eine Auswertung des Verbands Freier Autohandel Schweiz (VFAS) vom Donnerstag. Bis Ende November wurden demnach 282’000 neue Autos zugelassen. Das sind etwa gleich viele wie im Vorjahreszeitraum. Diese Zahl hatte Auto Schweiz, der Verband der offiziellen Importeure, bereits Anfang Monat bekannt gemacht.

Der VFAS, der die Interessen der unabhängigen Händler vertritt, rechnet diese Zahl hoch mit 34’000 Zulassungen im Dezember. Zudem hat er die Statistik nach Farben und Marken sortiert. Das Ergebnis sei wenig überraschend, bilanziert der VFAS selbst: Die Topmarken sind VW, Mercedes, BMW, Skoda, Audi und Opel, gefolgt von Renault, Ford, Seat und Fiat. Die meisten Käufer mögen ihre Wagen in grau, weiss oder schwarz.

Der VFAS betont in der Mitteilung den Marktanteil von knapp 7 Prozent der Direkt- und Parallelimporte. Der Verband setzt sich für diese Kanäle auf politischen Ebenen ein.

Mehr zum Thema
Allerlei

Von der «Weltuntergangsuhr» wird das derzeitige Risiko einer globalen Katastrophe abgebildet. - Monika Gerlach Die «Weltuntergangsuhr» tickt nicht und ist auch sonst eigentlich gar keine richtige Uhr. Die «Doomsday Clock»…

Allerlei

Tausende Bohrkerne aus der Norschweiz erlauben eine geologische Reise. (Symbolbild) - Tauralbus Um ein sicheres Endlager für radioaktive Abfälle zu bestimmen, hat die Nagra während drei Jahren die Nordschweiz durchlöchert.…

Allerlei

Freilaufende Eselgruppe. - Robert Schindler Schon bevor domestizierte Pferde vor rund 4.000 Jahren in Mesopotamien eingeführt wurden, züchteten die Menschen dort Huftiere, die sie vor Kriegswagen und Pflüge spannten und…

Allerlei

Die Trockenheit mit dem Nordföhn führt sie zu einer erheblichen bis grossen Waldbrandgefahr. - Kantonspolizei Solothurn Auf der Alpensüdseite fiel in diesem Jahr noch kaum Niederschlag. Und in den Bergen…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE