Freitag, 20. Mai 2022
10.01.2022 13:10
Landdienst

Mehr Jugendliche im Landdienst

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt/mge

Im zu Ende gegangenen Jahr haben mehr Jugendliche einen «Landdienst» absolviert als im Vorjahr. Angeboten werden die Einsätze durch die Non-Profit-Organisation Agriviva. 

Rund 1’400 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 24 Jahren hätten 2021 mit Agriviva auf Bauernhöfen in der ganzen Schweiz Landluft geschnuppert  – und dabei ihre Gastfamilien an insgesamt über 21’000 Einsatztagen unterstützt, heisst es in einer Mitteilung von Agriviva

Allgemein gestiegenes Interesse

«Die Zunahme der Teilnehmerinnen/Teilnehmer-Zahl von etwas mehr als zwei Prozent im Jubiläumsjahr freut uns sehr», sagt Agriviva-Geschäftsleiter Ueli Bracher und ergänzt: «Wir sehen darin einen aktiven Beitrag zur Überwindung des vielgenannten Stadt-Land-Grabens». Er begründet die Zunahme mit einem allgemein gestiegenen Interesse an Themen wie Natur, Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion sowie einer erhöhten Anzahl an teilnehmenden Schulen.  

Über Agriviva 

Agriviva bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit sinnvoll zu engagieren in freiwilligen Kurzeinsätzen während einer bis acht Wochen auf rund 500 Bauernhöfen. Der gemeinnützige Verein mit Sitz in Winterthur wurde 1946 als «Freiwilliger Landdienst» gegründet und vor zehn Jahren in Agriviva umfirmiert.  Während seiner 75-jährigen Tätigkeit haben über 300’000 Jugendliche das Angebot genutzt und einen Einblick in die Landwirtschaft gewonnen. Die Teilnehmer*innen erhalten freie Kost und Logis, ein kleines Taschengeld, ein Gratisticket für die Hin- und Rückreise mit den SBB sowie eine schriftliche Einsatzbestätigung. 

Mehr zum Thema
Vermischtes

Besonders arme Länder produzieren eine hohe Luftverschmutzung, wodurch laut einer Studie viele Menschen verfrüht sterben. - arndw Umweltverschmutzung ist einer Studie zufolge für weltweit jeden sechsten vorzeitigen Todesfall verantwortlich. Im…

Vermischtes

Unter einer Tropennacht versteht man in der deutschsprachigen Meteorologie eine Nacht, in der die niedrigste Lufttemperatur zwischen 18 und 06 Uhr UTC nicht unter 20 °C fällt. - Peter Dargatz…

Vermischtes

Im September wird in Bern der beste Lernende aus dem Beruf Landwirt gekürt, - Julia Spahr Vom 7. bis 11. September 2022 finden in Bern die Berufsmeisterschaften statt. Mit dabei sind…

Vermischtes

Diese 7.5 cm Stahlgranate stammt aus dem Arsenal der Schweizer Armee. - Stadtpolizei St. Gallen Die Blindgängermeldezentrale der Schweizer Armee hat im vergangenen Jahr 227 Blindgänger beseitigt. Gemeldet wurden 908…

One Response

  1. Danke an die 1400 Jugendlichen die auf den Bauernhöfen in der CH geschnuppert haben.
    Wo ist hier der Stadt und Land Graben die von den SVP
    Strategen immer wieder Kritisiert wird.
    Ich sage einfach Danke Danke an die Beteiligten auf beiden Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE