8.11.2017 17:27
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Gesellschaft
Mehr Lohn für Metzger
Fleischfachleute und Fleischverkäufer erhalten mehr Lohn. Die Sozialpartner der Fleischwirtschaft und des Metzgereigewerbes haben sich für 2018 auf eine Lohnerhöhung von insgesamt 0,8 Prozent geeinigt.

Damit konnten die diesjährigen Lohnverhandlungen nach drei Jahren mit Nullrunden erfolgreich abgeschlossen werden, schreiben der Schweizer Fleisch-Fachverband (SFF) und der Metzgereipersonal-Verband der Schweiz (MPV).

Die Lohnerhöhung teilt sich laut Mitteilung auf in eine generelle Lohnerhöhung von 0,5 Prozent bis zu einem Monatslohn von 5'500 Franken. Ab einem Lohn von 5'501 Franken werde eine Pauschale von 27,50 Franken pro Monat ausbezahlt. Zusätzliche 0,3 Prozent der Lohnsumme würden Metzger, Fleischverkäufer und weitere Angestellte der Fleischbranche individuell erhalten.

Das vorliegende Ergebnis sei das Resultat der gemeinsamen Abwägung zwischen der Wertschätzung der Mitarbeitenden, der allgemeinen Teuerung sowie der derzeit schwierigen Margensituation vieler fleischverarbeitenden Unternehmen, heisst es von Seiten der Sozialpartner.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE