16.07.2017 18:44
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Deutschland
Mehr Zigaretten versteuert
In Deutschland sind im zweiten Quartal 2017 rund 19,13 Milliarden Zigaretten versteuert worden, das waren 10,9 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, stieg von April bis Juni ausserdem die Menge an verkauften Zigarren und Zigarillos um 9,8 % auf 708 Millionen Stück, der Absatz von Pfeifentabak legte um gut ein Drittel auf 852 t zu.

Dagegen sank im Vergleich zum Vorjahresquartal die Menge an versteuertem Feinschnitt um 4,8 % auf 6 112 t. Den Wiesbadener Statistikern zufolge wurden im zweiten Quartal dieses Jahres Tabakwaren im Kleinverkaufswert - dem Verkaufswert im Handel - von 6,6 Mrd Euro versteuert, gegenüber dem Vorjahreswert ist das ein Plus von 11,1 %.

Dieser Betrag ergibt sich aus dem Steuerzeichenbezug von Herstellern und Händlern nach Abzug von Steuererstattungen für zurückgegebene Banderolen und entspricht dem Nettobezug. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE