10.02.2017 11:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Russland
«Merkels» Mann vom Tiger gebissen
Der berühmteste Ziegenbock Russlands, Timur, ist Vater geworden. Mutter seines Nachwuchses ist die Ziege «Merkel». Timur lebte während mehreren Monaten mit einem Tiger zusammen. Die Freundschaft endete abrupt.

Die Geschichte von Tiger Amur und Ziegenbock Timur begann im Spätherbst 2015. Sie versetzte Russland in Aufregung. Die beiden haben von November 2015 bis Januar 2016 während mehreren Wochen zusammen in einem Gehege gelebt. Doch plötzlich endet die Freundschaft, die Raubkatze ging dem Bock an die Gurgel.

Ziegenbock provozierte Tiger


Eigentlich war diese Freundschaft gar nicht vorgesehen. Tiger Amur wurde bis Ende November 2015 zweimal pro Woche mit Ziegen und Kaninchen versorgt. Damit wurde sein Jagdtrieb geweckt. Ende November hatten die Wärter des Zoos in Wladiwostok an der russischen Pazifikküste Ziege Timur in das Gehege von Amur geschickt. Doch aus unerfindlichen Gründen verschonte der Tiger den Ziegenbock. Sie wurden dicke Freunde. Amur überliess Timur gar seine Hütte. Zusammen spazierten sie jeweils durch das Gehege.

Doch die Freundschaft endete abrupt. Der Tiger hat den Bock lebensgefährlich verletzt. Amur packte Timur am Genick und warf ihn einen Hügel hinunter. Der Tiger tat dies jedoch nicht ohne Grund. Der Ziegenbock hat den Tiger zuvor ausdauernd mit Hörnern und Hufen traktiert. Timur wollte seinen Freund nur zurechtweisen. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Ziegenbock von einem Spezialisten in Moskau behandelt.

Merkel eroberte Timurs Herz

In der Folge kehrte Timur zwar in den Park zurück, aber nicht mehr ins Gehege von Tiger Amur. Für den Ziegenbock wurde eine Ziegendame gesucht. Als Partnerin wurde Ziege «Merkel» ausgewählt. Und es funkte heftig zwischen den Timur und «Merkel». «Als ich Timur gesehen habe, habe ich sofort verstanden, dass der beste Ziegenbock des Landes unsere Hübsche zum Gehorsam bringen wird», erklärte Besitzer Oleg Sirota. Die Ziegendame wurde in der Folge trächtig.

Nun hat sie ein Kitz geboren, berichtet RT Online. «Die Ziege hat ein Kitz geboren – einen Jungen. Er wurde noch nicht benannt – sein Besitzer muss selber einen Namen für ihn wählen», erzählte der Direktor des Parks, Dmitrij Mesenzew, dem Onlineportal. Ob sich Amur und Timur noch einmal gesehen haben, ist ungeklärt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE