8.02.2017 08:02
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Zürich
Milchlastwagen verunfallt
Mehrere Tonnen Milch sind am Dienstagvormittag in Oberstammheim im Zürcher Weinland in einer Wiese versickert: Ein 39-jähriger Chauffeur eines Tanklastwagens war zuvor in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen - dabei kippte sein Gefährt auf die rechte Seite und rutschte ins angrenzende Wiesland.

Rund die Hälfte der geladenen Milch - über vier Tonnen - lief nach dem Selbstunfall aus und gelangte ins Erdreich, wie die Kantonspolizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der Rest wurde später abgepumpt. Der Chauffeur blieb gemäss Mitteilung unverletzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE