9.01.2017 16:58
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Mindestens 37 Rinder geklaut
In Bundesland Brandenburg waren dreiste Diebe am Werk. Vergangene Woche haben sich von einem Betriebsgelände 40 Tiere gestohlen. Von diesen fehlt jede Spur.

Der mysteriöse Diebstahl ereignete sich im Verlauf der vergangenen Woche. 28 Kälber und mindestens 9 Bullen wurden vom Gelände einer Agrargenossenschaft in Lieskau geklaut, wie verschiedene deutsche Medien berichten. Auch wurden Teile eines Traktors gestohlen.

Der Diebstahl der Tiere wurde am Donnerstag gemeldet. Gemäss Polizeiangaben wurden Fahrzeugspuren im Schnee entdeckt. Von den Tieren fehlt bis jetzt jede Spur. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei keine Angaben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE