29.05.2015 10:46
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Basel-Land
Mit Rasenmähern zum Erfolg
Neun angehende Agrokaufleute HF der Feusi in Bern stehen kurz vor der Beendigung ihres Studiengangs. Bevor sie eine Flut an Diplomprüfungen erwartet, haben sie praktische Erfahrungen im Detailhandel gesammelt. Die Klasse wurde in Gruppen aufgeteilt. Diese haben in drei verschiedenen Landis ihre Konzepte getestet.

Einen Einblick in das Tagesgeschäft einer Landi zu verschaffen -  das war das Ziel der angehenden Agrokaufmänner Vincent Theler, Adrian Brügger und Christof Allemann. Dazu hatten sie im Vorfeld ein Verkaufskonzept erarbeitet. In Zusammenarbeit mit der Landi Reba AG in Aesch BL einigten sich die Involvierten rasch auf das Sortiment „Rasen“. Dieses beinhaltet Aussaat, die Düngung, den Pflanzenschutz und auch Rasenmäher.

Am Morgen des 9. Mai ging es auf dem Parkplatz der Landi los. Kurz nach 8 Uhr trafen die ersten Kunden im Verkaufszelt ein. Als Renner entwickelten sich die Rasenmäher, doch auch Rasensamen, Dünger, Pflanzenschutz und Erde liessen sich gut verkaufen.

„Der Verkaufstag war eine gute Abwechslung zum sonst eher theoretischen Schulalltag“, erklären Theler, Brügger und Allemann in einem Communiqué. Als Herausforderung entpuppten sich die Themenwahl im Vorfeld, dies aus mangelnder Verkaufserfahrung, sowie der grosse Besucherandrang (über 1000 Personen) - trotz wechselhaften Wetter - am Verkaufstag.

Die Drei hatten sich zum Ziel gesetzt, fünf Rasenmäher zu verkaufen. Dieses haben sie bei weitem übertroffen. Der Tag sei sehr spannend und lehrreich gewesen, betonen die Nachwuchskräfte. Auch der Verkaufsleiter der Landi zeigte sich ob der Leistung der drei jungen Männer erfreut.

Doch Theler, Brügger und Allemann haben Verbesserungspotential ausgemacht. Das nächste Mal würden sie eine Promo-Aktion und einen Wettbewerb lancieren. „Besser wäre auch, wenn sich die Gruppe auf verschiedene Standorte im Laden aufteilen würde. So könnte ein breiteres Sortiment angeboten werden und die Beratung individueller gestaltet werden“, halten die drei Studenten fest.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE