24.10.2018 11:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Mit Traktor auf Autobahn verirrt
In der Nähe von Regensburg (A) ist am Dienstagvormittag ein 70-Jähriger mit einem Traktor auf die Autobahn gefahren. Grund dafür war eine Umfahrung eines Staus.

Da staunten die Autofahrer auf der Autobahn A3 im bayerischen Neutraubling wohl nicht schlecht. Auf dem Standstreifen tuckerte ein Traktor. Der Trecker hat auf der Autobahn aber nichts zu suchen.

Wie Bayern24 berichtet,
ist der 70-Jährige irrtümlich auf die A3 gelangt. Gegenüber der Polizei sagte der Rentner, dass er über eine Stau-Umfahrung auf die Autobahn gelangt sei. Weil er sich nicht auskannte und nicht mehr wusste, wie er weiterfahren sollte, fuhr er rund einen Kilometer auf dem Standstreifen bis zum nächsten Autobahnrastplatz.

Dort wartete die Polizei auf den Traktorfahrer. Die Beamten eskortierten den Mann bis zur nächsten Autobahnausfahrt. Gemäss der Polizei war er «heilfroh, wieder auf ihm bekannten Strassen» fahren zu dürfen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE