10.01.2019 15:30
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wallis
Morgins: Trinkwasser verschmutzt
Im Unterwalliser Dorf Morgins ist das Trinkwasser verschmutzt. Möglicherweise gelangten Fäkalbakterien ins Wasser. Eine Untersuchung ist im Gange.

Die Gemeinde Troistorrents bestätigte am Donnerstag gegenüber der Agentur Keystone-SDA Informationen der Onlineportale lenouvelliste.ch und radiochablais.ch. Die Behörden empfahlen, das Leitungswasser abzukochen. Man arbeite mit Hochdruck daran, die Trinkwasserversorgung schnellstmöglich wieder herzustellen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE