12.03.2019 17:28
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Brand
Mottbrand in Scheune: Hoher Schaden
Am Montagabend ist es in Mels SG zu einem Mottbrand in einer Scheune gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Kurz nach 21 Uhr ging bei der Kantonspolizei St.Gallen die Meldung ein, dass bei einer Scheune im Dachboden Strohballen brennen. Die örtliche Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot auf und konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Derzeit wird eine technische Ursache für den Mottbrand vermutet. Die genaue Brandursache wird durch die Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. Der Sachschaden an der Scheune beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE