6.01.2020 19:15
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
Nationalrat bricht sich beim Bauern Fersen
Der Waadtländer SVP-Nationalrat Jacques Nicolet hat sich bei einem Sturz auf seinem Bauernhof in Lignerolle VD beide Fersen gebrochen. Er hat beide Beine im Gips und muss sich mehrere Monate ruhig halten.

Nicolet stürzte an Neujahr in einer Futteranlage seines Betriebs aus drei Metern Höhe auf einen Betonboden, wie der SVP-Politiker und Landwirt am Montag auf seinem Facebook-Konto schreibt. Der ehemalige Präsident der SVP Waadt präzisiert, dass er bei seinem ungeschickten Sturz nicht alkoholisiert gewesen sei.

Weil er sich beide Fersen gebrochen hat, muss Nicolet sich einer oder mehreren Operationen unterziehen. Er erwarte eine lange Zeit, in der er immobil sein werde, bevor er wieder auf die Beine kommen werde, schreibt Nicolet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE