20.05.2014 15:08
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Neuenburg
NE: Enthaupteter Schwan gefunden
Ein Spaziergänger hat am Sonntag am Ufer des Neuenburgersees einen enthaupteten Schwan gefunden. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Kopf des Tieres abgerissen. Die Neuenburger Polizei eröffnete eine Untersuchung wegen Verdachts auf Tierquälerei.

Da der Kopf abgerissen worden sei, erscheine ein Angriff eines Fuchses wenig glaubhaft, sagte Kantonstierarzt Pierre-François Gobat der Nachrichtenagentur sda. Er bestätigte damit einen Bericht von «arcinfo.ch».

Der Kopf des Schwanes wurde in einem Mülleimer am Ufer gefunden. Der leblose Körper des Weibchens lag am Strand, in der Nähe eines Nestes. Die Eier darin waren zerbrochen. Der Kantonstierarzt gab an, noch nie einen derartigen Fall gesehen zu haben.

Den Tätern drohen happige Strafen. Für Tierquälerei erhalte man eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe, sagte Pierre-François Gobat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE