20.11.2018 10:59
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Verbände
OB-Präsident Honegger tritt zurück
Nach zehn Präsidialjahren tritt Felix Honegger, Präsident des Original Braunviehzuchtverbandes zurück. In seiner Amtszeit gelang es ihm, die Anzahl Herdebuchtiere um fast 50 Prozent zu steigern.

Felix Honegger tritt nach 10 Jahren als Präsident des Original Braunviehzuchtverbandes zurück. Honegger hinterlasse einen sehr gut aufgestellten Verband, wie dieser in einem Communiqué schreibt. Der Verband sei in den vergangenen Jahren stark verjüngt worden. Tamara Bieri stellte er im letzten Sommer als neue Geschäftsführerin an.

Neben der erfreulichen Entwicklung der Rassentierzahlen darf sicher die JOBA 2016 zu den Höhepunkten von Felix Honegger gezählt werden, wo er als OK-Präsident amtete. Mit seiner Rino Tochter Riva holte Honegger sogar den Miss JOBA-Titel. Nach zehn Präsidialjahren tritt er nun zurück. Die Vergrösserung seines eigenen Landwirtschaftsbetriebes lasse sich mit dem Präsidentenamt nicht mehr vereinbaren. An der Generalversammlung des OB-Verbandes vom 8. Februar 2019 wird Felix Honeggers Nachfolger gewählt.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE