20.08.2020 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
St. Gallen
Oldtimer-Flugzeug landet auf Wiese
Mit Blechschaden und ohne Verletzte ist am Mittwochnachmittag ein Zwischenfall auf dem Ostschweizer Flugplatz Altenrhein SG ausgegangen. Ein Oldtimer-Kleinflugzeug landete nach dem Start in einer Wiese.

Thomas Mary, Pressesprecher des Flugplatzes, bestätigte eine Meldung des Onlineportals der Zeitung «St. Galler Tagblatt». Beim Start sei das Bugfahrwerk des Kleinflugzeuges gebrochen. Die Maschine sei von der Piste abgekommen und in einer Wiese stehen geblieben.

Der Pilot, der nach Angaben von Mary alleine im Flugzeug gesessen hatte, blieb unverletzt. Onlinemedien veröffentlichten Bilder vom Abtransport des an der Front beschädigten Flugzeugs. Dieses gehört zum Bestand des Fliegermuseums Altenrhein.

Der Flugplatz war nach dem Unglück, das sich um etwa 14 Uhr ereignet hatte, während rund zwei Stunden vollständig gesperrt, wie Mary sagte. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) habe eine Untersuchung aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE