21.10.2018 08:30
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Bern
Panoramaweg feiert Geburtstag
Im September 2008 wurde der Gantrisch-Panoramaweg nach fünf Jahren Planung und harter Arbeit vollendet.

Seit Zehn Jahren wird der Panoramaweg nun rege genutzt, und ist zu einem beliebten Ausflugsziel in der Gantrisch Region geworden – ein Grund zum Feiern. Das dachten sich auch die Verantwortlichen des Naturparks Gantrisch und der GantrischPlus AG, die zusammen mit Wanderweg-Initiator Armin Fuchs zum Fest im Berggasthaus Selibühl luden.

Rund 15'000 Arbeitsstunden wurden damals zum grössten Teil in Frondienst von Freiwilligen geleistet. Die Kosten für die 2000 m3 Schotter bzw. Kalkgrien, 400 Holztritte, vier Panoramatafeln, damals noch 35 Ruhebänke, sechs Picknicktische, vier Feuerstellen und Zaundurchlässe sowie die Maschinenstunden beliefen sich auf rund 180'000 Franken und waren durch Spenden gedeckt.

Armin Fuchs zeigte sich gemäss einer Medienmitteilung einmal mehr begeistert über die vollbrachte Leistung und dankte den Anwesenden für ihren Beitrag zugunsten des Naturparks Gantrisch: "Die vielen Wanderer, klein und gross, Sportler und Senioren von nah und fern bestätigen mir, dass der Gantrisch-Panoramaweg ganz besonders gut unterhalten und sauber gepflegt wird."

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE