27.02.2014 15:35
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Indien
Papagei hilft bei Mördersuche
Ein Papagei hat in Indien dabei geholfen, den Mörder seiner Besitzerin zu finden. Das Frauchen des Papageis Heera (Diamant auf Hindi) war im nordindischen Agra erstochen und ihr Schmuck gestohlen worden.

Die Verwandten der Frau wurden misstrauisch, nachdem der Vogel in Gegenwart ihres Neffen regelmässig unruhig wurde und schrie, sobald sein Name fiel. «Jedes Mal, wenn wir seinen Namen nannten, kreischte der Papagei und benahm sich seltsam», sagte die Schwiegermutter des Opfers, Ajay Sharma, am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.

Bei anderen Namen sei Heera dagegen ruhig geblieben. Schliesslich alarmierte die Familie die Polizei. Der Neffe des Opfers wurde festgenommen und die Tatwaffe sowie das Diebesgut beschlagnahmt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE