4.08.2020 11:43
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bern
Passstrasse nach Murgang wieder offen
An der Handegg am Grimselpass im Berner Oberland hat am Sonntagabend ein Murgang die Passstrasse verschüttet. Die Strasse bleibt vorderhand geschlossen, bis das Wetter einen Rekognoszierungsflug zulässt.

Nach einem Murgang am Sonntagabend ist die Grimselpassstrasse seit Dienstagmorgen wieder für den Verkehr geöffnet. Die Gefahrenstelle an der Handegg wird überwacht.

In der Nacht auf Dienstag gingen keine weiteren Murgänge nieder und auch der Regen hat mittlerweile nachgelassen, wie die bernische Bau- und Verkehrsdirektion mitteilte.

Die Überwachung der Gefahrenstelle wird so lange aufrechterhalten, bis ein Rekognoszierungsflug eine genauere Beurteilung des Anrissgebiets zulässt und weitere Murgänge ausgeschlossen werden können.

Der Murgang ging am Sonntagabend unterhalb der Handegg ab. Rund 250 Kubikmeter Geschiebe verschütteten die Passstrasse.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE