3.04.2018 11:59
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Pferd nach Kollision im Tierspital
Am Sonntagmorgen sind bei Wermatswil ZH in ein Auto und ein Pferd kollidiert. Das Ross und der Autofahrer mussten ins Spital gebracht werden.

Gemäss Polizeiangaben war die Reiterin kurz nach 9.30 Uhr in einem Waldgebiet auf dem ‚Freudwiler-Galopp‘ unterwegs. Die Frau wollte mit dem Pferd eine Strasse überqueren. Dabei kam es zur Kollision.

Das Pferd erlitt beim Zusammenprall unbestimmte Verletzungen. Mit einer Grosstierambulanz wurde das Tier in das Tierspital gefahren. Die Reiterin begleitete ihr Pferd und ging erst später zum Arzt. Der 77-jährige Autofahrer wurde bei der Kollision verletzt und ins Spital überführt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE