Sonntag, 1. August 2021
28.10.2015 13:40
Schwyz

Pferd stirbt bei Kollision

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: jgr

Am Montagabend kollidierte ein Pferd in Ibach SZ mit einem Linienbus. Das Tier überlebte den Zusammenstoss nicht

Das Pferd und die Reiterin seien auf der Gotthardstrasse unterwegs gewesen, als das Pferd unvermittelt einen Ausfallschritt nach links machte, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung. Dabei sei das Pferd mit einem vorbeifahrenden Linienbus kollidiert. 

Das Tier wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass es trotz des Beizugs eines Tierarztes noch auf der Unfallstelle verstarb. Die Reiterin blieb unverletzt. Zur Bergung des Pferdes wurde die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz aufgeboten.

Mehr zum Thema
Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

Allerlei

200 Bauernhöfe bieten am 1. August einen «Buurezmorge» an. - Symbolbild: Raphael Bühlmann Der Nationalfeiertag wird auch dieses Jahr überwiegend im kleinen Rahmen gefeiert. Vielerorts finden die Feiern bereits am…

Allerlei

Die 80 mal 80 Meter grosse Schweizerfahne kann dieses Jahr am Säntis nicht ausgerollt werden. - zvg Wegen des schlechten Wetters hat am Säntis in der Ostschweiz die weltgrösste Schweizerfahne…

Allerlei

Berset zeigt sich in seiner am Samstag veröffentlichten Rede zum 1. August zuversichtlich - Bund «Die Schweiz hat sich in der Krise bewährt», sagt Bundesrat Alain Berset in seiner Rede…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE