17.12.2018 09:50
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Bern
Pferdewagen & Zaun beschädigt
In der Nacht auf Samstag wurden in Schwarzenburg BE mehrere Sachbeschädigungen festgestellt. Unter anderem wurde ein Pferdeanhänger und ein Weidezaun beschädigt sowie ein Schuppen angezündet. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Kurz nach 23.15 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern eine Mitteilung ein, wonach auf der neuen Allmend ein Schuppen in Flammen stehe. Bis die Einsatzkräfte vor Ort waren, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Der ausgerückten Feuerwehr Schwarzenburg gelang es rasch, den Brand zu löschen. Beim brennenden Schuppen steht menschliches Verschulden im Vordergrund.

Pferdewagen und Weidezaun beschädigt

In derselben Nacht wurden in Schwarzenburg weitere Sachbeschädigungen festgestellt. Am Wyssthanweg wurde ein Pferdeanhänger auf die Strasse geschoben und beschädigt, zudem wurde ein Weidezaun durchgeschnitten, wie die Kantonspolizei Bern in einem Schreiben informiert.

Weiter wurden in Schrebergärten an der Bahnhofstrasse mehrere Gartenhäuschen und Schuppen verwüstet. Ein Zusammenhang zwischen dem Brand und den Sachbeschädigungen kann nicht ausgeschlossen werden.Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf mehrere zehntausend Franken.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die in der Nacht auf Samstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE