Mittwoch, 3. März 2021
17.07.2017 09:01
Freiburg

Presse und Traktor verbrannt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Am Samstagnachmittag sind in Nuvilly FR ein Traktor und eine Rundballenpresse durch ein Feuer zerstört worden. Als Brandursache wird von einer Überhitzung der Presse ausgegangen.

Gemäss Polizeiangaben war ein 14-Jähriger mit dem Pressen von Strohrundballen beschäftigt. Kurz nach 16.30 Uhr kam es in der Presse zu einer Überhitzung. Daraus entstand ein Feuer, welches auf den Traktor übergriff.

Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen. Er blieb unverletzt. Die Feuerwehr konnte die Komposition löschen, an beiden Maschinen entstand massiver Sachschaden. Ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Stoppelfeld konnte verhindert werden. Die Höhe wurde von der Polizei nicht kommuniziert. Eine Verbindung zum Brand im Nationalgestüt besteht laut Polizei nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE