7.11.2014 12:34
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Schaffhausen
Reitunfall endet tödlich
In Schaffhausen ist am Donnerstagnachmittag eine 73-jährige Reiterin bei einem Sturz vom Pferd tödlich verletzt worden. Das Pferd sei ihr vertraut gewesen, schreibt die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung vom Freitag. Der Unfallhergang ist unklar.

Die Reiterin war alleine mit dem Pferd unterwegs. Aus unbekannten Gründen stürzte die Reiterin auf eine steinige Naturstrasse und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Einen Helm trug die 73-Jährige nicht. Gemäss Angaben der Polizei hätte ein Helm in diesem Falle aber auch kaum geholfen.

Eine Fussgängerin entdeckte die Frau und alarmierte die Rettungskräfte. Diese konnten aber nichts mehr für sie tun. Das aufgeschreckte Pferd konnte kurze Zeit später von Anwohnern eingefangen und zum Stall zurückgebracht werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE