15.08.2017 12:24
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Riesenkuh thront am Männlichen
Liselotte ist keine gewöhnliche Kuh. Sie wiegt über hundert Tonnen und ist aus Holz und Stahl gebaut. Die Riesenkuh ermöglicht den Erwachsenen des Sennenspielplatzes am Männlichen einen Blick auf das Alpenpanorama. Den Kindern biete sie einen spannenden Spielplatz.

Eine so grosse Kuh gibt es in der Schweiz wohl nicht mehr zu sehen. Da sind auch ihre lebendigen Kolleginnen erblasst. «Liselotte» ist gemäss einer Mitteilung der Jungfrau Tourismus Region rund 8.5 Meter hoch und 13 Meter lang. Allein die Holzverkleidung wiegt rund 10 Tonnen, das Gerüst bringt 20 Tonnen auf die Waage. Fixiert ist die Holzkuh auf einem hundert Tonnen schweren Fundament aus Beton.

Im Innern von Liselotte ist eine Rutsche montiert, zudem stehen drei Spiele bereit. Auf dem Rücken der Konstruktion ist eine Aussichtsplattform angebracht, die eine Rundumsicht ermöglicht. Die Bauarbeiten wurden ausschliesslich von lokalen Fachleuten und Handwerkern durchgeführt. Die Baumeisterarbeiten oblagen der Alpinice AG, der Metallbau der Bhend Metallbau GmbH und die Realisation sowie Bauführung der Brawand Zimmerei AG.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE