23.04.2014 10:18
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Rind kollidiert mit Auto
Am Samstagabend hat sich in Malans GR ein wüster Zusammenprall ereignet. Ein Auto kollidierte mit einem aus einer Weide entflohenen Rind. Das Tier erlitt starke Verletzungen und musste notgeschlachtet werden.

Der Autofahrer war auf der Kantonsstrasse von Malans in Richtung Landquart unterwegs. Ausgangs Malans kollidierte das Fahrzeug frontal mit dem Rind. Dieses war aus einer Weide ausgebrochen und lief auf der Strasse sowie dem angrenzende Wiesland hin und her. Wie die Kantonspolizei Graubünden in einem Communiqué schreibt, erlitt das Auto einen Totalschaden. Für das Rind endete der Unfall mit schweren Verletzungen. Es musste vor Ort notgeschlachtet werden. Ob der Autofahrer unverletzt blieb, wurde bis jetzt nicht kommuniziert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE