27.05.2019 20:31
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Rinder verirren sich auf Autobahn
Da staunten die Autofahrer nicht schlecht. Zwischen Reichenburg und Tuggen SZ waren am Montagabend über 10 Rinder auf der Autobahn unterwegs. Die Tiere blieben unverletzt, wie Radio «Top» berichtet.

Die Braunvieh-Rinder waren fast während 45 Minuten auf der Oberlandautobahn zwischen der Verzweigung Reichenburg und Tuggen unterwegs. Es kam zu Behinderungen. Schlussendlich konnten die Tiere ohne Zwischenfälle kurz vor 20 Uhr von der Strasse getrieben werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE