8.02.2017 15:45
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Scheune abgebrannt
Am frühen Mittwochmorgen ist bei Willisau LU eine leerstehende Scheune niedergebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unbekannt.

Das Feuer in der Scheune in Daiwil bei Willisau wurde der Polizei gegen 2.00 Uhr gemeldet. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Da die Scheune nicht mehr landwirtschaftlich genutzt wurde, befanden sich auch keine Tiere im Innern.

Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Scheune erlitt Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE