2.08.2016 12:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Aargau
Scheune brannte lichterloh
Am Abend des Nationalfeiertages ist in Gontenschwil AG eine Scheune durch einen Brand zerstört worden. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist unklar.

Kurz nach 22.30 Uhr wurde die Kantonspolizei über einen Brand auf einem Landwirtschaftsbetrieb im Gebiet «Birch» bei Gontenschwil informiert. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Für das Gebäude gab es keine Rettung mehr, es brannte ab.

Die Feuerwehr konnte hingegen verhindern, dass die Flammen auf das angrenzende Wohnhaus übergriffen. Der Sachschaden ist beträchtlich. Dieser wird auf rund 150‘000 Franken geschätzt. Zur Brandursache hat die Kantonspolizei Aargau Ermittlungen aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE