10.12.2013 18:57
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Scheune durch Brand beschädigt
Am Freitagabend ist in Thörigen der Ökonomieteil eines Bauernhauses durch einen Brand beschädigt worden. Personen wurden nicht verletzt, sämtliche Tiere konnten rechtzeitig aus dem Stall geholt werden.

Beim Eintreffen der sofort aufgebotenen Einsatzkräfte stand das obere Stockwerk der Scheune in Brand, teilt die Kantonspolizei Bern mit.  Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Aufgrund einiger Glutnester entwickelte sich in der Folge starker Rauch, ehe die Feuerwehre auch diese löschen konnten. Personen wurden nicht verletzt, eine Ambulanz wurde vorsorglich aufgeboten. Sämtliche Tiere konnten aus dem Stall ins Freie geführt werden. Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens sind Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE