9.10.2015 09:53
Quelle: schweizerbauer.ch -
Aargau
Scheune durch Brand zerstört
Am Mittwochmittag wurde eine Scheune in Würenlos AG durch ein Feuer zerstört. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Brandursache ist noch unklar.

Entdeckt wurde der Brand von Anwohnern, die umgehend die Feuerwehr alarmierten. Als diese am Brandort eintraf, stand der Dachstock der leerstehenden Scheune bereits im Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es in der Folge rasch, den Brand zu löschen, teilt die Kantonspolizei Aargau per Communiqué mit.

An der weitgehend aus Holz gebauten Scheune entstand grosser Schaden. Auch ein in der Nähe parkierter Wohnwagen und eine Tanne wurden beschädigt. Die genaue Schadenssumme konnte noch nicht eruiert werden. Gemäss ersten Erkenntnissen hatte ein Benutzer der Scheune einen Ofen eingefeuert. Ob und wie dies im Zusammenhang mit dem Brand steht, wird derzeit ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE