23.10.2014 13:39
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Scheune fing Feuer – wegen Fotovoltaik-Anlage?
Am Mittwoch ist in der Nähe von Wildhaus SG eine Scheune in Brand geraten. Als Brandursache wird ein Defekt bei der Photovoltaikanlage vermutet. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Kurz nach 14.30 Uhr hat in Ebenboden in der Nähe von Wildhaus das Dach einer Scheune Feuer gefangen. Der Feuerwehr gelang es trotz der starken Schneefälle, den Brand unter Kontrolle zu bringen. In Innern der Scheune befanden sich bei Brandausbrach glücklicherweise keine Menschen und Tiere.

Gemäss dem Communiqué der Kantonspolizei wird als Brandursache ein technischer Defekt an der Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach vermutet. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE