4.11.2016 10:23
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Scheune geht in Flammen auf
In Degersheim SG ist am Donnerstagmorgen eine Scheune bis auf die Grundmauern abgebrannt. Der Sachschaden wird auf über 20'000 Franken geschätzt.

Das Feuer ist gemäss Polizeiangaben vor 7 Uhr ausgebrochen. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand die im Wald stehende Scheune bereit in Vollbrand. Einzelne Holzbalken waren bereits eingebrochen. Den Einsatzkräften gelang es, ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern.

Für die Scheune gab es keine Rettung mehr. Auch die sich darin befindenden Maschinen wurden zerstört. Die Kantonspolizei St. Gallen schätzt den Sachschaden auf mehr als 20'000 Franken. Menschen kamen beim Brand nicht zu Schaden. Gemäss ersten Ermittlungen dürfte die Scheune durch ein nicht vollständig gelöschtes Feuer vom Vorabend in Brand geraten sein.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE