2.11.2013 12:08
Quelle: schweizerbauer.ch - ral
Freiburg
Scheune komplett abgebrannt
Innert Minuten sei die Scheune an der Route de Drognens vollständig in Flammen gestanden, berichtete ein Augenzeuge. 66 Feuerwehrleute von 4 Feuerwehren wurden aufgeboten, um den Flammen Einhalt zu gebieten.

Es gelang jedoch lediglich, ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus zu verhindern, berichtete die Kantonspolizei Freiburg. Das Ökonomiegebäude, in dem nebst den Stallungen mit Roboter auch die Futtervorräte für den nächsten Winter lagerten, brannte aber vollständig nieder. 

Die Kühe befanden sich beim Brandausbruch nach der Mittagszeit auf der Weide. Die Kälber konnten ins Freie gebracht werden. Personen wurden keine verletzt. Beeinträchtigt wurde auch die angrenzende Bahnlinie. Die Brandursache wird ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE