4.01.2016 08:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Scheune komplett niedergebrannt
Im bernischen Herzogenbuchsee ist am Sonntagmorgen eine Scheune in Brand geraten. Das Gebäude wurde komplett zerstört. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden ist aber beträchtlich. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Brand im Gebiet Chalberweidli bei Herzogenbuchsee wurde kurz nach 6.30 Uhr gemeldet. Die Einsatzkräfte begaben sich umgehend zum Brandort. Als diese dort eintrafen, stand die Scheune bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es anschliessend rasch, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.

Das Gebäude war aber nicht mehr zu retten, es brannte vollständig nieder. Der Sachschaden wird von der Kantonspolizei Bern auf mehrere tausend Franken geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zum Brand machen können, sich unter 031 634 11 11 zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE