1.06.2016 15:13
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Scheune niedergebrannt – Tiere gerettet
In Schwendi SG bei Brunnadern ist am Freitagabend eine Scheune niedergebrannt. Die Tiere konnten auf die Weide getrieben werden. Die Brandursache ist noch unklar, der Sachschaden ist gross.

Entdeckt wurde der Brand kurz nach 22.30 Uhr von einer Anwohnerin. Den Besitzern der Scheune gelang es, die Tiere auf die Weide zu treiben. Doch für das Gebäude kam die Hilfe zu spät. Dieses brannte trotz umgehend eingeleiteter Löscharbeiten vollständig nieder.

Weshalb die Scheune in Brand geraten ist, wird derzeit abgeklärt. Die Kantonspolizei St. Gallen schätzt den Schaden auf mehrere hunderttausend Franken. Menschen und Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE