2.08.2014 10:30
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Scheune und Stall abgebrannt
Auf einem Bauernhof in Marly FR hat es in der Nacht auf Samstag gebrannt. Obwohl über 30 Feuerwehrleute rasch vor Ort waren, wurden die Scheune und der Stall des Betriebes vom Feuer zerstört. Der Wohnteil blieb bis auf einige Wasser- und Rauchschäden unversehrt.

Von den Hofbewohnern wurde niemand verletzt, und das Vieh konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte. Ein Feuerwehrmann verletzte sich beim Löschen leicht an der Hand. Ursache des Feuers dürfte laut Polizei überhitztes Heu gewesen sein.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE