21.10.2016 10:36
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Scheune vollständig niedergebrannt
In Spiegel bei Bern ist in der Nacht auf Freitag eine Scheune in Brand geraten und zerstört worden. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden ist hoch.

Gemäss Angaben der Polizei wurde der Brand kurz vor 3.40 Uhr entdeckt und gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes, bewohntes Stöckli zu verhindern. 

Für die Scheune gab es keine Rettung mehr. Diese brannte vollkommen aus. Tiere und Menschen wurden nicht verletzt. Gemäss bernerzeitung.ch konnte der Landwirt die Tiere, drei Kühe und zwei Ponys, rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandursache ist noch unklar, Ermittlungen wurden aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich gemäss ersten Einschätzungen auf mehrere hunderttausend Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE