18.12.2016 20:54
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Scheune zerstört – Rinder gerettet
Am Freitagmorgen ist in Corserey FR eine Scheune vollständig niedergebrannt. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Das Feuer ist kurz nach 7.30 Uhr ausgebrochen. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Die 32 Rinder konnten rechtzeitig aus dem Gebäude evakuiert werden. Die Brandursache ist noch unbekannt, Ermittlungen wurden aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens machte die Kantonspolizei Freiburg keine Angabe.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE